EN

Electronic Manufacturing Services (EMS)

Electronic Manufacturing Services anzubieten, bedeutete bis vor kurzem vor allem, sich als Fertigungsdienstleister auf die Massenproduktion von elektronischen Baugruppen zu spezialisieren. Mittlerweile haben die Anbieter ihre Kompetenzen entlang der Lieferkette erweitert. Es geht um die Absicherung der Lieferfähigkeit, indem Kunden und Lieferanten eingebunden werden. Darüber hinaus betreiben EMS-Spezialisten verstärkt Obsolescence-Management. So können sie bei Abkündigung von Bauelementen frühzeitig geeigneten Ersatz anbieten. Zudem gehören eigene Automatisierungskonzepte im Prozess- und Ablaufmanagement heute zum Standard.

Electronic Manufacturing Services auf der electronica: Die wichtigsten Themengebiete

  • Auftragsfertigung
  • Prototypenbau
  • Hybridkomponenten
  • Produktentwicklung

Marktführer und innovative Unternehmen

Renommierte Aussteller im Bereich Electronic Manufacturing Services präsentieren die neuesten Produkte und Dienstleistungen. Welche Branchengrößen und welche aufstrebenden, jungen Firmen aus der Electronic Manufacturing Services-Branche auf der electronica 2024 dabei sind, sehen Sie hier sowie im Ausstellerverzeichnis.

  • BECOM Electronics GmbH
  • Cicor Group
  • Kontron
  • LPKF Laser & Electronics AG
  • MB Elettronica
  • Neways Electronics International NV
  • PRETTL Electronics GmbH
  • Rawe Electronic GmbH
  • SVI Austria GmbH
  • Zollner Elektronik AG