Audio-Podcasts von der electronica


Tonspur und Kopfhörer

„Künstliche Intelligenz“ und „Blockchain“ - diese spannenden Themen besprechen wir mit erstklassigen Gesprächspartner direkt auf der electronica in unseren Audio-Podcasts.

Audio-Podcast: electronica 2018 - Künstliche Intelligenz und autonomes Fahren

Soundcloud

Von der Navigation bis zu komplexen Fahr-Assistenzsystemen: In den vergangenen 20 Jahren ist immer mehr Elektronik in die Autos gekommen. Bis Autos völlig autonom auf unseren Straßen unterwegs sind, wird es noch eine Weile dauern – es gibt aber viele Ansätze dazu. Damit ein Fahrzeug ohne Fahrer fährt müssen im Wesentlichen drei Dinge passieren: Das Auto muss über Sensoren seine Umgebung ähnlich wahrnehmen wie ein Mensch. Es muss dann die Daten der Sensoren auswerten und sie richtig interpretieren. Und zum Schluss muss es nach der Auswertung handeln, sprich Gas geben, lenken, bremsen und so weiter. Künstliche Intelligenz ist dabei ein wesentlicher Bestandteil. An diesen hochkomplexen Prozessen arbeitet Felix Friedmann von AID, Autonomous Intelligent Driving, eine Tochtergesellschaft von Audi. Friedmann gehört zum Entwickler-Team für die Software, die bei den Marken der VW-Gruppe zum Einsatz kommen soll. Im Gespräch hat er uns tiefe Einblicke in seine Arbeit gegeben und über den Entwicklungsstand des Autonomen Fahrens berichtet.

Moderation: Nils Paul

Audio-Podcast: electronica 2018 - Blockchain, Tangle & Co.: Für eine Welt ohne Cybercrime und Datenskandale

Soundcloud

Was bringen uns die sogenannten Distributed Ledger Technologien (DLT)? Die bekannteste von ihnen ist wohl Blockchain. Viele schreiben ihr ein revolutionäres Potenzial zu. Denn zweifellos kann Blockchain mehr als Bitcoin. Immerhin dürfte die umstrittene Kryptowährung entscheidenden Anteil daran haben, dass die Technik, die ihr zugrunde liegt, überhaupt ins Blickfeld einer breiteren Öffentlichkeit gekommen ist. DLT versprechen nicht weniger als eine unverfälschbare digitale Identität, zuverlässige Online-Transaktionen und volle Kontrolle über die eigenen Daten. Internetbetrug und Datenskandale gehörten der Vergangenheit an. Dr. Klaus Holthausen, CEO der Schweizer Aktiengesellschaft TEAL, und Tobias Martin Zeitler, Unternehmensgründer aus München, erklären uns anhand anschaulicher Beispiele die Funktionsweisen und Potenziale von DLT. Dabei kommen auch die Unterschiede zwischen den beiden DLT Blockchain und Tangle zur Sprache. Jede der beiden Technologien hat für bestimmte Anwendungen ihre Vorteile. Beide könnten zur Basis einer vertrauensvollen technischen Infrastruktur werden.

Moderation: Nils Paul

Audio-Podcast: "Deutschland muss sich nicht verstecken“ – zum Entwicklungsstand der automobilen Zukunft

Soundcloud

Die Situationen, mit denen selbstfahrende Autos klarkommen müssen, sind sehr komplex. Sie stellen extreme Anforderungen an die Hardware und die Software. Die sogenannte Künstliche Intelligenz hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht und auch für einen Quantensprung bei der Entwicklung des autonomen Fahrens gesorgt. In unserem Podcast schauen wir auf die Voraussetzungen für selbstfahrende Autos. Dafür haben wir mit folgenden Experten für Künstliche Intelligenz und die Entwicklung der Mobilität der Zukunft gesprochen: Lars Reger, Chief Technology Officer der automotive business unit beim niederländischen Halbleiterhersteller NXP; Dr. Markus Sonnemann, Leiter der Vorentwicklung des Geschäftsbereiches Automotive Electronics von Bosch; Damian Borth, Professor für Künstliche Intelligenz und Machine Learning an der Universität St. Gallen; Felix Friedmann, Entwickler bei AID.

Moderation: Nils Paul

Falls Sie weitere O-Töne von der electronica downloaden möchten, stehen Ihnen diese in unserem Hörfunk Download-Bereich in Sendequalität (MP3) kostenfrei zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie uns über den Einsatz informieren.

 
 
 
  • electronica