electronica Experience – Inspiration durch Live-Demos, Trends und Innovationen!


Datenkabel

Erleben Sie die Zukunft der Elektronik

Ein Mix aus Demos neuster Applikationen und Entwicklungen, Workshops, Trend-Vorträgen, Diskussionen, Pitches und anderen Live-Formaten machen die Welt der Elektronik erlebbar und bieten in Halle C6 einen Blick in die Zukunft. Die große Discovery Stage, der Panorama Walk und das Experience Café bilden einen attraktiven Rahmen für fachlichen Austausch, Networking und Inspiration. Ingenieure, CEOs, Entwickler, Fachbesucher und Nachwuchskräfte sind herzlich zum Erleben und Mitmachen eingeladen!

Entwickler-Communities live auf der electronica

Entwickler-Communities live auf der electronica zoom

Millionen von Technologieinnovatoren und -entwicklern auf der ganzen Welt nutzen Online-Communitys, um ihre Projekte und Geschäftsideen zu präsentieren und um über IdD, künstliche Intelligenz, Sensoren, Hausautomation, Robotik und vieles mehr zu diskutieren.

Hackster und element14, zwei der größten Communitys in der Technologiewelt, haben zusammen mit Messe München, Microsoft und Avnet die Impact Developer Community Lounge geschaffen, das erste Live-Treffen der Community.

Die Lounge ist täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und Sie können dort spannende Seminare von den besten Mitgliedern der Community über das IdD bis hin zu künstlicher Intelligenz finden.

Hauptredner wie Mick Ebeling von Not Impossible Labs und Massimo Banzi, einer der Gründer von Arduino, werden Ihnen Einblicke in Innovationen der Technologiewelt geben. Außerdem wird Microsoft hier auch seine neue AzureSphere-Plattform vorstellen.

Doch das Allerbeste ist, dass Sie hier auf Ihre Kollegen aus der Community aus der ganzen Welt treffen können, um Projekte, Trends und Ideen zu besprechen.

Registrieren Sie sich für Impact und erhalten Sie ein kostenloses Tagesticket für die gesamte Messe!

Discovery Stage: Get connected mit Technologien und Spezialisten

Discovery Stage zoom

Im Mittelpunkt der electronica Experience steht die Discovery Stage. Auf Sie warten spannende Vorträge, Präsentationen und Panel-Diskussionen zu Trend- und Zukunftsthemen wie Block Chain, Smart Factory, Crypto-Währungen und Künstliche Intelligenz.

Lassen Sie sich zum Beispiel überraschen, was Jeremy Rifkin, weltbekannter Ökonom, Berater der EU, Autor und Aktivist zum technischen Wandel in Gesellschaft und Arbeitswelt zu sagen hat.

Einige Highlights:

  • Keynote von Jeremy Rifkin, seit 2000 Berater der EU, der Bundesregierung, der VR China u. v. m. – Ökonom, Soziologe und Autor (Zero Marginal Cost Society, The 3rd Industrial Revolution), 13. November um 09:45 Uhr

  • electronica Talk from the Top: Experten von Bosch, Daimler, Audi, Infineon, McKinsey & Analog Devices diskutieren am 13. November um 15:00 Uhr zum Thema “Halbleiter oder Autoindustrie – wer treibt an?

  • Ein TechSlam verbindet Wissenschaft mit Entertainment. Erlebe wie Wissenschaftler(innen) ihre Forschungsergebnisse in zehn Minuten auf der Bühne per Beamer, Gedicht und vielleicht auch Gesang präsentieren. Am Ende entscheidest Du mit, welcher Beitrag der Beste ist. Am Freitag 16. November 2018 von 15:15 bis 16:15 Uhr.

  • Diversity in electronics: Unternehmen mit bunter Personalvielfalt sind agiler, kreativer, erfolgreicher. Der Freitag steht unter dem besonderen Motto Diversity in Electronics und informiert über Themen wie Gender, Inklusion und vieles mehr.

electronica Experience – Program Discovery Stage

Opening day

Das Discovery Stage Programm wird am Dienstag, 13. November, simultan ins Deutsche / Englische übersetzt.

Uhrzeit Thema
09:35 – 09:45 Uhr Opening Speach
Falk Senger, MD Messe München
09:45 – 10:45 Uhr Inaugurating Lecture and Q&A
Jeremy Rifkin, Political Advisor, Author, Economist
15:00 – 16:00 Uhr electronica Talk from the Top: Halbleiter und Autoindustrie – Wer treibt wen an? (DE)
Moderation: Rebecca Eisert, Redaktion Automobilwoche

Teilnehmer: Jens Fabrowsky, Bosch • Frank Cornelius, Daimler • Stefan Steyerl, Analog Devices • Thomas M. Müller, Audi • Peter Schiefer, Infineon • Rupert Stuetzle, McKinsey
17:00 – 18:00 Uhr Challenges and trends in the field of HR in the electronics industry
HR Evening Brief, Vogel Communications Group
18:00 Uhr End of Show Day
  • Di., 13.11.2018

    Opening day

    Das Discovery Stage Programm wird am Dienstag, 13. November, simultan ins Deutsche / Englische übersetzt.

    Uhrzeit Thema
    09:35 – 09:45 Uhr Opening Speach
    Falk Senger, MD Messe München
    09:45 – 10:45 Uhr Inaugurating Lecture and Q&A
    Jeremy Rifkin, Political Advisor, Author, Economist
    15:00 – 16:00 Uhr electronica Talk from the Top: Halbleiter und Autoindustrie – Wer treibt wen an? (DE)
    Moderation: Rebecca Eisert, Redaktion Automobilwoche

    Teilnehmer: Jens Fabrowsky, Bosch • Frank Cornelius, Daimler • Stefan Steyerl, Analog Devices • Thomas M. Müller, Audi • Peter Schiefer, Infineon • Rupert Stuetzle, McKinsey
    17:00 – 18:00 Uhr Challenges and trends in the field of HR in the electronics industry
    HR Evening Brief, Vogel Communications Group
    18:00 Uhr End of Show Day
  • Mi., 14.11.2018

    Distributed Ledger and Cryptocurrency

    Uhrzeit Thema
    12:25 – 13:10 Uhr IOTA and the Tangle—Trust, Security and Electronics
    Tobias Martin Zeitler, DLT- and IOTA-Expert
    13:10 – 13:40 Uhr Internet of Things and how it changes our lives
    Ingo Lohs, Hackster
    13:45 – 14:30 Uhr Why Blockchain Architecture isn't Boring
    Dr. Klaus Holthausen CEO TEAL AI AG
    14:30 – 15:15 Uhr IOTA vs Bitcoin / TANGLE vs. Blockchain: Common Ground and Differences / Use Cases
    Dr. Klaus Holthausen • Tobias Martin Zeitler
    15:15 – 15:45 Uhr Hyperloop: Pioneering the future of transportation
    Various International Hyperloop Teams
    15:45 – 16:15 Uhr Impact—Design for a Cause
    Georg Steinberger, VP Communications, Avnet EMEA
    16:15 – 16:45 Uhr Hexapod “Robobug” developed by Conrad
    Christian Trösch
    17:00 – 18:00 Uhr Candidate experience key issue: Create the optimal recruiting process
    HR Evening Brief, Vogel Communications Group
    18:00 Uhr End of Show Day
  • Do., 15.11.2018

    Artifical Intelligence

    Uhrzeit Thema
    12:25 – 13:25 Uhr AI: Welcome to the future. What is going to come? What is going to happen?
    Philipp Hahn, CEO Rabl & Hahn
    13:25 – 14:00 Uhr Our Future Mobility—Opportunities and Challenges
    Cem Som, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
    14:00 – 14:30 Uhr NXP—Presentation of Storm Bikes
    Mr Jeroen Bleker
      Pause
    14:45 – 15:15 Uhr The Rise of Emotionally Intelligent AI
    Mikko Alasaarela, Founder and CEO, Inbot, Berlin
    15:15 – 15:45 Uhr Artifical Intelligence—Past, Present, Future
    Michael Uyttersprot, Avnet Silica
    15:45 – 16:15 Uhr It matters who’s present when technology is born
    Francoise Chombar, CEO, Melexis
    16:15 – 16:45 Uhr Makerfactory by Conrad
    Vivian Bummerl
    17:00 – 18:00 Uhr Social media for employers: a blessing or a curse?
    HR Evening Brief, Vogel Communications Group
    18:00 Uhr End of Show Day
  • Fr., 16.11.2018

    Diversity

    Uhrzeit Thema
    12:25 – 13:05 Uhr Women in Electronics Worldwide
    Christa Gundermann, Corinna Hoerndlein, AVNET
    13:05 – 14:00 Uhr Panel Discussion: (Gender) Diversity in Electronics
    Deepa Gautam-Nigge (D), SAP • Punya Prakash (USA),Texas Instruments • Claire Saunders (GB) WNIE/FLITE
    Moderation: Hannah Klose
      Pause
    14:45 – 15:15 Uhr Thematic Keynote Diversity (entfällt)
    15:15 – 16:15 Uhr TechSlam (DE)
    Wiebke Schick, Münster • Felix Büsching, Braunschweig • Georg Eggers, München
    16:15 – 17:00 Uhr Last Orders
    17:00 Uhr End of Show

Elektronik live erleben: Innovative Demos & interaktive Workshops

Elektronik live erleben zoom

Erleben Sie Elektronik hautnah. Mit Live-Demos spannender Applikationen gewähren Unternehmen wie z.B. Avnet, Bosch, Conrad Electronics, Murata, NXP, RS Components und Würth Elektronik eiSos einen Blick in die Zukunft der Elektronik. Treffen Sie die Innovatoren von morgen!

Live Demos auf der Experience

Beim interaktiven Workshop von NXP die neuesten Technologien für selbstfliegende Drohnen kennen!

NXP HoverGames zoom

NXP zeigt Ihnen die neueste Entwicklungsplattform, deren Komponenten heute schon in autonomen Fahrzeugen verbaut werden. Die HoverGames Flight Management Unit ist modular und nahezu unendlich erweiterbar. Lassen Sie sich zeigen, dass die neueste Entwicklung nicht nur auf Drohnen, sondern auch auf jedes andere Fahrzeug passt. Der Schlüssel dazu ist die Software!

Registrieren Sie sich jetzt, um mehr über die flexible Hardwarearchitektur und Software von HoverGames zu erfahren. Die einstündigen Workshops finden zweimal täglich, zwischen 10:00 und 11:00 Uhr sowie 15:00 und 16:00 Uhr, statt.




Die Anmeldung erfolgt über E-Mail. Bitte nennen Sie Ihren Namen, Alter, Institut / Arbeitgeber / Uni und sagen uns, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie dabei sein möchten.

Das SolarBuggy Team der Hochschule Bochum lädt zur Probefahrt ein!

Solar Buggy zoom

Mit dem innovativen SolarBuggy möchte das Team aus verschiedenen Ingenieurswissenschaften gemeinsam mit Eric Vigouroux, einem Rallye Dakar Fahrer, die Simpson Desert in Australien durchqueren und einen Weltrekord aufstellen. Der SolarBuggy kann in unter 3 Stunden über ein faltbares Solararray von 40m² geladen werden. Er ist ein Allrad-Fahrzeug und kann bis zu 120 km/h schnell fahren. Am Stand erwarten Sie Informationen direkt von den Studenten und natürlich werden Anhalter gern eine Runde durch den Parkour chauffiert!

Virtual Reality Challenge – Im Team zum Ziel

Bei der VR-Challenge müssen Zweier-Teams in der Virtualität und Realität zusammenarbeiten. Die haptische Interaktion mit Objekten mit sogenannten „Motion-Controllern“ funktioniert einfach und intuitiv. Ein Kandidat muss dabei die eigenen Hände in die virtuelle Realität bewegen, während der Team-Kollege ihn in der Realität unterstützt und Hinweise gibt. Mit Sensoren, die einfach an der Brille befestigt sind, lassen sich die echten Hände in der VR-App sehen und benutzen. Ihre Kollegen können alles von außen über einen Bildschirm beobachten und ihre Teams anfeuern. Ein Spiel dauert ca. 30 Minuten.

Wichtig: Hier ist eine vorherige Anmeldung vor Ort am Stand C6.507 nötig!

Meet & Greet – Doktor Whatson live auf der electronica Experience!

Doktor-Whatson

Am 15. November um 11:30 Uhr gibt’s ein exklusives Meet & Greet mit Cedric Engels, alias Doktor Whatson! Auf dem Kanal des Youtube-Stars dreht sich alles rund um die Themen Technik, Physik, Philosophie und die Zukunft! Er ist unter anderem Gewinner des Fast Forward Science Wettbewerbs 2017, Kanalmanager und Berater des ZDF YouTube-Kanals „Terra X – Natur & Geschichte“ und hat mit „Planet Schule“ eine eigene Sendung im WDR Programm.
Ort: Langnese Lounge

Karriere-Event für Young Talents zoom

Karriere-Event

Schüler und Studenten können an Ständen und Demo-Areas Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern aufnehmen und sich via Peer-to-Peer-Kommunikation über Karrierechancen und Berufsbilder informieren.

electronica Experience

 

Escape Truck

Im Recrutainment Live Escape Game haben Sie zusammen mit 6 Teilnehmern ca. 45 Minuten Zeit, um eine spannende Mission zu erfüllen. Im Team erarbeiten Sie eine Lösungen, suchen Hinweise, kombinieren, analysieren und trainieren Ihren Verstand, Geschicklichkeit und Kreativität. Während der Mission entdecken Sie Fähigkeiten, die Ihnen vielleicht noch nicht bewusst waren.

Integration Islands

Auf der electronica Experience stellt die Messe München in Kooperation mit der Stiftung „Technik macht Spaß“ der ITQ GmbH jungen Menschen eine separate Fläche bereit. An Lernstationen – den „Inseln der Integration“ können Sie zusammen mit jungen Flüchtlingen u.a. mittels LEGO Mindstorms, LEGO WeDo und Arduino Technik entdecken!

Anreiseinfo

Bis Eingang Ost mit der U-Bahnline U2 Messestadt Ost. Dort umsteigen in den kostenlosen Shuttlebus zum Eingang Nord-Ost/Halle C6.

 
 
 
  • electronica