Daten und Fakten

Mit einem Marktvolumen von mehr als 3,5 Billionen Euro zählt die Elektronikindustrie global zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. Ihre Bedeutung nimmt weiter zu. Ob Platinen, Halbleiter, Sensoren, Steckverbinder oder Displays: Elektronik ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Welche Komponenten, Systeme oder Anwendungen neue Entwicklungen wie Smart Home oder Connected Car erst möglich machen, zeigt sich zu allererst auf der Weltleitmesse electronica. Hier, auf Planet e, sehen Besucher die gesamte Welt der Elektronik.

electronica 2016 in Zahlen
  • 4 Tage
  • 13 Hallen
  • 143.000 Quadratmeter Fläche
  • 2.913 Aussteller aus 50 Ländern
  • 73.451 Besucher aus 84 Ländern
  • 7.987 Teilnehmer an Konferenzen und Foren

Lückenloses Ausstellungsspektrum

Von Komponenten bis zu Systemen, Anwendungen und Dienstleistungen: Das Ausstellungsspektrum der electronica deckt Technologien, Produkte und Lösungen der gesamten Elektronik ab. Die Messe zeigt Trends der Branche und gibt damit Orientierung im weltweiten Markt der Elektronikindustrie.

Internationale Businessplattform

Zu den Besuchern der electronica aus nahezu allen Abnehmersegmenten und Anwenderbranchen zählen viele investitionsstarke Entscheider aus dem In- und Ausland. Somit bietet die electronica Ausstellern eine gute Basis, um neue und vielversprechende Geschäftskontakte zu gewinnen.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Zum umfangreichen Rahmenprogramm der electronica zählen neun themenorientierte Foren. Diese bieten Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit Experten über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Zudem können Besucher im Rahmen von fünf erstklassig besetzten Konferenzen ihr Wissen in den Themenfeldern Automotive, Embedded, Cyber Physical Systems, Medical Electronics und Wireless vertiefen.

Mit unserer Initiative „Talent meets Industry“ helfen wir jungen Talenten bei der Orientierung, vernetzen Berufseinsteiger und Profis mit Top-Arbeitgebern und schaffen hohe Aufmerksamkeit für Start-ups!

Starke Partner

Die electronica wird von starken internationalen Partnern unterstützt. Dazu zählen Verbände und der Fachbeirat, als Vertreter der Industrie, sowie die Fachmedien der Branche. Mit Hilfe dieser Partner analysiert die electronica die internationalen Märkte und kann so ihr Ausstellungskonzept sowie das Rahmenprogramm an die Bedürfnisse der Branche anpassen.

Weltweites Netzwerk

Die Messe München veranstaltet neben der electronica in München weitere führende Elektronikmessen in Wachstumsmärkten.

Die electronica ist in ihrer Form einzigartig. Nirgendwo sonst finden Sie so viele Möglichkeiten, Ihr Unternehmen einem großen und passenden Publikum zu präsentieren. Gleichzeitig bekommen Sie einen so exklusiven Ausblick auf die Zukunft der Elektronik.

Kurzum: Hier sehen Sie die gesamte Welt der Elektronik.

 
 
 
  • electronica
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
für Konferenzteilnehmer
Im Eingangsbereich der electronica

Willkommen!

electronica, die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik. Das gesamte Universum der Elektronik an einem Ort.

Im Eingangsbereich der electronica

Willkommen!

electronica, die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik. Das gesamte Universum der Elektronik an einem Ort.

Willkommen!

electronica, die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik. Das gesamte Universum der Elektronik an einem Ort.

Die Elektronikbranche klar strukturiert

Ausstellungsbereiche

Übersichtlich strukturiert: Die electronica zeigt das ganze Spektrum aus Technologien, Trends, Produkten und Lösungen der gesamten Elektronikindustrie.

Die Elektronikbranche klar strukturiert

Ausstellungsbereiche

Übersichtlich strukturiert: Die electronica zeigt das ganze Spektrum aus Technologien, Trends, Produkten und Lösungen der gesamten Elektronikindustrie.

Ausstellungsbereiche

Übersichtlich strukturiert: Die electronica zeigt das ganze Spektrum aus Technologien, Trends, Produkten und Lösungen der gesamten Elektronikindustrie.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles